Herzlich willkommen!

Liebe Gemeinde, werte Freundinnen und Freunde, treue Genossinnen und Genossen!

Hinter mir liegt ein Wochenende, wie es wohl nur ich erleben kann. Um Euch nicht länger auf die Folter zu spannen, werde ich mal das Erlebte schildern …

Am Abend, des 20.02.2014, ein Donnerstag, bekam ich via eMail die Info, das meine bereits mehrmals aus unterschiedlichen Gründen verschobene Traumhochzeit in Dänemark nun endlich am 22.02.2014 um 12 Uhr stattfinden kann! Ferner wurde mir mitgeteilt, das die Trauung auf der Insel Bornholm durchgeführt werden soll. Die Agentur, welche für uns die diesbezüglichen Formalitäten ausgeführt hat, setzte uns darüber in Kenntnis, das wir am Samstag um 8.30 Uhr eine Fähre in Ystad (Schweden) nehmen müssen, welche uns nach Bornholm übersetzt.

Da ich Freitag bis 18.30 Uhr werktätig war, sah ich nicht unerhebliche Probleme 14 Stunden später im tiefsten Schweden eine Fähre zu erreichen. Ich suchte im Internet nach irgendwelchen Bus-, Zug- und Flugverbindungen, welche mich mein Ziel in Ystad erreichen lassen! Nichts war zu machen! Eine Zugverbindung um 15.20 ab Berlin HBF wäre möglich gewesen, aber die Abfahrtszeit stand nicht im Einklang zu meiner Arbeitszeit. Dann gab es noch einen Flug von Berlin nach Malmö am Samstagmorgen. Der Flieger wäre um 8.20 Uhr in Malmö gelandet. Die gut 70 KM von Malmö nach Ystad hätten wir in 10 Minuten kaum geschafft!

Mit schweren Herzen teilte ich Oksana mit, das unsere Hochzeit wohl wieder verschoben werden müsse. Wegen einer schweren Erkältung meldete ich mich am Freitag um 17.30 Uhr von der Arbeit ab um mich zu Hause etwas auskurieren zu können.

Auf meinem Heimweg erreichte mich ein Anruf von Oksana, welche mir mitteilte, das sie ein Auto mit Fahrer gefunden hat, welcher uns für 1000 Euro von Berlin nach Ystad und zurück fährt. Ich solle um 19.30 bereit sein für die Abfahrt…  Kurz vor 19.00 Uhr traf ich zu Hause ein, packte schnell eine Tasche mit den nötigsten Dingen und schon stand unserer Fahrer mit einem schwarzen Mercedes vor der Tür.

Also rein ins Auto und ab nach Ystad … Das Abenteuer inklusive Eheschliessung konnte beginnen!!!



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!